Veranstaltungsreihe (5) "Geschichte der internationalen Beziehungen"

Kursnr.
AW102-105
Beginn
Mo., 13.02.2023,
18:00 - 19:30 Uhr
Dauer
1 Termin
Gebühr
7,00 €
6-teilige Veranstaltungsreihe "Geschichte der internationalen Beziehungen":

Wir wollen miteinander in einem kurzweiligen Wechsel von packendem Vortrag und engagierter Diskussion unser Verständnis über Strukturen und Zusammenhänge erweitern und das Gelernte zunehmend auf die Analyse aktueller Konflikte anwenden. Dabei beginnen wir bei der Konfessionalisierung im 16. Jahrhundert, schreiten dann voran ins 18. Jahrhundert, analysieren nach den Revolutionskriegen die Sicherheitsarchitektur des 19. Jahrhunderts und klären die Verantwortlichkeit am 1. Weltkrieg. Danach bewerten wir die Chancen und Gefahren von Appeasement-Politik in der Geschichte und in der heutigen Zeit. Anschließend untersuchen wir die Zeit des Kalten Krieges und klären, ob wir uns auch heute wieder in einem befinden. Zuletzt gehen wir auf die Bedrohung durch Terrorismus ein, sowie auf Chancen und Risiken der internationalen Institutionen.

5. Neue Akteure und neue Konflikte auf der Weltbühne
- Die Weltbank
- Der UN-Sicherheitsrat
- Der IWF
- Die Regionalmacht EU

-> Führen die neuen internationalen Institutionen zur Unterdrückung der Nationalstaaten?
* Bevormundung Griechenlands und Portugals in der Staatsschuldenkrise
* Verfahren wegen der Verletzung des Rechtstaatsprinzips gegenüber Ungarn, angedrohte Verfahren gegen Polen
* Ist der Brexit eine Lösung?

Kursort

Rieger am Markt, Raum 2.05
Am Wedelgraben 5
89522 Heidenheim

Kurstermine

Anzahl: 1
Datum

13.02.2023

Uhrzeit

18:00 - 19:30 Uhr

Ort

Am Wedelgraben 5, 2 Rieger am Markt, Raum 2.05