Information nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Die Stadt Heidenheim und ihre Kooperationspartner nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Im Folgenden informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben, was wir damit machen sowie über Ihre Rechte in Datenschutzfragen und an wen Sie sich diesbezüglich wenden können.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (je nach Kursanbieter):

Stadt Heidenheim an der Brenz, vertreten durch Oberbürgermeister Bernhard Ilg

Volkshochschule

Am Wedelgraben 5, 89522 Heidenheim

Tel. 07321 327 4422, E-Mail: info@vhs-heidenheim.de

Familienbildungsstätte Heidenheim e. V., vertreten durch Joachim Feldmeyer

August-lösch-Str. 25, 89522 Heidenheim

Tel. 07321 9366 22, E-Mail: info@familienbildung-heidenheim.de

Kindertagespflege Landkreis Heidenheim e.V. Vertreten durch: Helga Banz, Michael Kolb, Heidrun Will

Bergstraße 28

89518 Heidenheim

Telefon: 07321/924808

E-Mail: info@kindertagespflege-heidenheim.de

Arbeitskreis Haus der Gesundheit e.V.

Vetreten durch: Dr. Urte Riggers, Carmen Eppel

August-Lösch-Straße 26/1

89522 Heidenheim

Telefon: 07321/5585560

E-Mail: info@mgh-heidenheim

Volkshochschule Karlsruhe e.V.

Direktor Erol Alexander Weiß

Kaiserallee 12e

76133 Karlsruhe

Tel.: 0721 / 98575-0

Fax: 0721 / 98575-75

info@vhs-karlsruhe.de

Datenschutzbeauftragter: Herr Gustav Müller

EmEtz GmbH

Mühlweg 25/3

71711 Murr


E-Mail: datenschutz@emetz.de

Schwäbisch Gmünder Volkshochschule e.V., vertreten durch Ingrid Hoffmann

Münsterplatz 15

73525 Schwäbisch Gmünd

Telefon: 07171 / 92515- 0

Telefax: 07171/ 92515-27

E-Mail: info@gmuender-vhs.de

Home: www.gmuender-vhs.de

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten der Stadtverwaltung:

Stadt Heidenheim an der Brenz

Datenschutzbeauftragter

Grabenstr. 15, 89522 Heidenheim

Tel. 07321 327 1044, E-Mail: datenschutzbeauftragter@heidenheim.de

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zur Ermöglichung der Kursteilnahme und der Abwicklung der damit verbundenen Verwaltungstätigkeiten, insbesondere der Zahlungsabwicklung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO gegeben.

Empfänger oder Kategorien von Empfängern der Daten:

Innerhalb der Stadtverwaltung bzw. der Kooperationspartner erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die diese zur jeweiligen rechtmäßigen Aufgabenerfüllung benötigen. Bei der Stadtverwaltung ist dies neben der Volkhochschule selbst vor allem der Geschäftsbereich Kasse.

Externe Empfänger können sein: Gerichte, Vollstreckungsorgane, Drittschuldner, Technische Dienstleister im Rahmen der Datenverarbeitung, Sonstige mit rechtlicher Befugnis.

Dauer der Speicherung:

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns so lange gespeichert, wie dies für die Erfüllung unserer Aufgaben erforderlich ist oder wie es den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, insbesondere der Rechnungsakten, entspricht.

Rechte der betroffenen Person:

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten, auf Berichtigung unrichtiger Daten, auf Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung im Rahmen der rechtlichen Grundlagen, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg

Königstr. 10 a, 70173 Stuttgart

Tel. 0711 615541-0

E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Internet: www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de

Folgen der Nichtbereitstellung von Daten:

Die auf dem Anmeldeformular abgefragten Daten sind erforderlich um mit Ihnen einen Kursteilnahmevertrag schließen und abwickeln zu können. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten kommt kein Vertrag zustande, damit ist eine Kursteilnahme nicht möglich.